Duales Mediensystem

duales system

Das deutsche Mediensystem unterscheidet sich in zwei wesentlichen Punkten von anderen. In Deutschland gibt es ein föderales und duales Mediensystem. Hier noch ein bisschen Hintergrundstoff zum dualen Mediensystem, der über das in den Seminaren vermittelte Wissen vertieft.

Das Gabler Wirtschaftslexikon erläutert das duale System sehr komplex. Eine eher wissenschaftlich trockene Beschreibung. Ob das System noch zeitgemäß ist, damit setzt sich die Süddeutsche Zeitung in diesem Artikel auseinander.

Advertisements
Comments
2 Responses to “Duales Mediensystem”
  1. Hannah sagt:

    Dieser Artikel ist leider nicht sehr informativ und hilft mir bei der Vorbereitung für die Klausur nicht weiter. Ich würde mir eine simple Erklärung zu dem dualen und föderalen System anhand von Beispielen wünschen.

    Mit freundlichen Grüßen Hannah M.

    • Zum Dualen System gibt es einige Informationen in den verlinkten Artikeln und in den Skripten: Zusammengefasst geht es ums Nebeneinander von öffentlich-rechtlichen und privaten elektronischen Medien. Das föderale System beschreibt, dass Medienpolitik in die Zuständigkeit der Länder fällt. Also in Bayern, Hessen oder NRW unterschiedliche Mediengesetze erlassen wurden. Das zeigt sich am besten an der Radiolandschaft. So senden in Bayern Sender, die in NRW kaum einer kennt, weil sie eben nur in Bayern zugelassen sind. Auch dazu findet sich in den Skripten einiges an Information.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: